marienbach | random content

Konzert-Bootlegs: So muss es funktionieren!

leave a comment »

Vor ungefähr einem Jahr haben Fans ein Konzert von Radiohead mit mehreren Kameras aus dem Publikum heraus gefilmt.
„Normalerweise“ reagieren Bands auf solchen Videomaterial gar nicht oder lassen es verbieten. Radiohead ging einen anderen Weg und hat die Soundboard-Aufnahmen, das heißt der Sound, wie er übers Mischpult lief, den Bootleggern zur Verfügung gestellt.
Die Fans sind glücklich, weil sie eine gute Aufnahme bekommen und die Band ist glücklich, weil sich guter Klang anstelle von schlechtem Klang verbreitet und weil Leute darüber berichten. D.h. zusätzliche Werbung für die Band.
Warum machen das nicht alle so?

Klick: http://radiohead-prague.nataly.fr/Main.html

Advertisements

Written by marienbach

25. August 2010 um 10:01 pm

Veröffentlicht in Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: